1. Allgemeine Informationen


1.1 Adresse

XC8fL_KMrks,1.jpg

Camp4 Kletterzentrum GmbH
Pariserstraße 24
66482 Zweibrücken
Telefon: +49 06332 481369
Telefax: +49 06332 481370
E-Mail: info@campvier.de
Internet: www.campvier.de

1.2 Öffnungszeiten:


Kletterhalle / Boulderhalle
• Montag bis Freitag 14:00 - 23:00 Uhr
• Samstag 10:00 - 23:00 Uhr
• Sonn - und Feiertage 10:00 - 21:00 Uhr

100_1240.jpg
• Montag bis Freitag 16:30 - 21:00 Uhr
• Samstag 14:00 - 20:00 Uhr

Öffnungszeiten Bistro
• Montag bis Freitag 14:00 - 23:00 Uhr Küche 18:00 - 21:30 Uhr
• Samstag 10:00 - 23:00 Uhr Küche 14:00 - 21:30 Uhr
• Sonn - und Feiertage 10:00 - 21:00 Uhr Küche 14:00 - 20:00 Uhr
· ganzjährig geöffnet




1.3 Eintrittspreise

Tageskarte
Preise für
Normaltarif
Ermäßigt
Kinder 6-14
Familie
Klettern2
9,50€
7,50€
4,00€
19,00€
Bouldern
6,50€
5,00€
4,00€
13,00€

Monatskarte
Preise für
Normaltarif
Ermäßigt
Kinder 6-14
Familie
Klettern2
49,00€
39,00€
19,00€
99,00€
Bouldern
35,00€
27,50€
19,00€
-------

1.4 Besondere Zugangsberechtigungen


In der Kletterhalle darf nur mit entsprechender Klettererfahrung oder nach der Teilnahme am Basiskurs geklettert bzw. gesichert werden!
ODER: Kursteinahme
· Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen die Anlage nur mit schriftlicher Genehmigung der Erziehungsberechtigten nutzen!




2. Regionale/geographische Informationen


in Gießen:

Auf A485
Bei Ausfahrt A45 Richtung Frankfurt/Hanau fahren
A5 Richtung Basel/Frankfurt/Wiesbaden einfädeln
A3 in Richtung München/Würzburg/Offenbach fahren
in A67 Richtung Darmstadt/Mainz/Rüsselsheim einfädeln
in A60 Richtung Bingen/Mainz/Wiesbadeneinfädeln.
in A63 Richtung Kaiserslautern/Ludwigshafen einfädeln
Auf A6
in A8 Richtung Pirmasens/Zweibrücken einfädeln
Bei Ausfahrt 34-Contwig Richtung Bitche/Hornbach fahren
Bei Steinhauser Str./L480 rechts abbiegen (Schilder nach Contwig/Bitche/Hornbach)
Im Kreisverkehr erste Ausfahrt (Europa Allee/L700) nehmen
Im Kreisverkehr erste Ausfahrt (Pariser Str.) nehmen

mit dem Zug / Bus:
Gießen- Frankfurt- Saarbrücken- Zweibrücken ca. 4 Stunden ( mit ICE)
ab Goethepatz mit der Linie 2261 bis Haltestelle Pariser Straße
à 11 Minuten von der Innenstadt entfernt




3. Beschreibung des Bewegungs- , Spiel & Sportraums


3.1 Größe der Sportstätte


Die Grundfläche der Halle beträgt insgesamt ca. 1.000 m². Davon nimmt der Kletterbereich ca. 700m² und der Boulderbereich ca. 300m² ein.
Desweiteren ist sie 10m hoch.

3.2 Beschreibung der Sportmöglichkeiten


Bei einer Kletterfläche von 800m² und einer maximalen Kletterlänge von 13m gibt es ca. 130 Routen vom 2. bis zum 9. Schwierigkeitsgrad und über 130 Top-Rope Seile
Im Boulderbereich werden über 550m² Kletterfläche zur Verfügung gestellt. Vor Ort kann man dann selbst entscheiden ob man eine der über 100 Boulder klettern möchte oder doch lieber ohne vorgegebene Route klettern möchte.

3.3 Zusatzangebote


Alle benötigten Materialien können ausgeliehen werden. Desweiteren gibt es auch einen Shop, wo man sich diese Materialien auch selbst kaufen kann.

Kurse:
Es werden Kurse für Anfänger bis zum ambitionierten Vorsteiger angeboten.
( = Basiskurs , Grundkurs, Vorstiegskurs, Familienkurs).
Desweiteren gibt es Trainingsgruppen für Kinder und Jugendliche. Sie können dabei selbst entscheiden, ob sie bei der Freizeitgruppe oder leistungsorientierte Wettkampfgruppe mitmachen möchten.


3.4 Alternativen


Schwimmbad: „Badeparadies“ Zweibrücken
17 min zum Dynamikum Pirmasens




4. Nutzungs- und Sicherheitsinformationen


4.1 Allgemeine Sicherheitshinweise


1. In der Kletterhalle und den Garderoben ist absolutes Rauchverbot


2. Klettern nur mit Kletterschuhen, nicht barfuß und keine Straßenschuhe


3. Kein seilfreies Klettern an der Wand, nur an den vorgegebenen Boulderwänden




5. Bewertung

PRO
KONTRA
  • für Wandertage, Schulausflüge, Projekttage, Kindergeburtstage
  • Basiskurs findet nur Samstags statt
  • individuelle Kurse
  • Entfernung
  • Klettern in allen Altersklassen


6. Fazit


Die Kletterhalle in Zweibrücken, die sich vor allem durch ihre Größe und die Vielfältigkeit an Schwierigkeitsgraden auszeichnet, bietet, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene, viel Spaß beim klettern und bouldern. Aufgrund der Entfernung ist sie wahrscheinlich für einen großen Teil unserer Gruppe schwer zu erreichen, jedoch könnte sie als Anreiz gesehen werden, das Klettern/Bouldern in näher gelegenen Hallen mal auszuprobieren. Es lohnt sich auf jeden Fall;)