1. Allgemeine Informationen

kandi_turm_norm.jpg db_DSCF37781neu.jpg

1.1 Adresse


Adresse: Kanditurm Andernach
Stadionstraße 77
56626 Andernach
Kontakt: Tel.: 02632/491221
Fax.: 02632-495142
Website: [[@#mce_temp_url#|www.kandi-turm.de]]

1.2 Öffnungszeiten



Oktober- Mai
Juni- September
Mo.- Fr.:
12.00- 23.00 Uhr
14.00- 23.00 Uhr
Samstag:
12.00- 21.00 Uhr
14.00- 21.00 Uhr
Sonntag:
10.00- 21.00 Uhr
14.00- 21.00 Uhr

Individuelle Termine für Gruppen, Schulklassen und Firmen nach Absprache.


1.3. Eintrittspreise


Tarife Squash pro h/ pro Platz
ermäßigt
normal
Mo.- Fr. bis 17.00 Uhr
7,90 Euro
9,50 Euro
17.00 bis 21.00 Uhr
14,50 Euro
14,50 Euro
ab 21.00 Uhr
9,90 Euro
14,50 Euro
Sa./ So.
7,00 Euro
8,50 Euro
Tarife Badminton pro h/ pro Platz


Mo.- Fr. bis 17.00 Uhr
7,90 Euro
9,50 Euro
17.00 bis 21.00 Uhr
14,90 Euro
14,50 Euro
ab 21.00 Uhr
13,50 Euro
13,50 Euro
Sa./ So.
10,90 Euro
11,90 Euro

Klettern p. P.
Kind
ermäßigt
normal
Tageskarte
5,50 Euro
10,80 Euro
12,00 Euro
bis 16.00 Uhr

6,50 Euro
8,50 Euro
16.00- 23.00 Uhr

8,50 Euro
9,95 Euro
ab 21.00 Uhr Mo.- Fr.

6,50 Euro
7,00 Euro
ab 19.00 Uhr Sa./ So.

6,50 Euro
7,00 Euro
Boulderkarte

6,60 Euro
7,50 Euro

Ermäßigt: Azubis, Schüler, Kinder/ Jugendliche bis 14 Jahre
Weitere Angebote: Bonuskarten, Familientarife, Zeitkarten ( Jahres-/ Monatskarten)

1.4. Leihgebühren


  • Suash- Schläger 2,70 Euro
  • Badminton- Schläger 2,20 Euro
  • Kletter- Gurt 3,50 Euro
  • Kletter- Schuhe 3,90 Euro
  • Kletter- Gurt und -Schuhe 5,50 Euro
  • Vorstiegsseil 2,60 Euro
  • Magnesiabeutel 2,10 Euro
  • Leihkarabiner 1,70 Euro

1.5. Einweisungen und Kurse


  • Klettern ohne Aufsicht ist nur erfahrenen Letterern gestattet
  • Einweisungen nur Mo. und Fr. um 19.00 Uhr - 1. Teil des DAV-Kletterscheins (für die eigenstanändige Nutzung nötig)- Kosten: 15,95 Euro incl. Ausrüstung
  • Kletterschein für Familien: 1. So. im Monat um 14.30 Uhr - Kosten: 15,95 Euro/ Kinder bis 11 Jahre 5,50 Euro
  • Kinderklettern jeden Mo. von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr- Kosten: 5,50 Euro
  • verschiedene Gruppenkurse
  • Wandertage für Schulklassen und Großgruppen

1.6 Trägerschaft


Betreiber: KSC Kletter- und Sportcentrum Andernach GmbH ( Kommerziell)
Geschäftsführerin: Helga Pellenz


2. Regionale und geographische Infos


2.1. Anfahrt


  • von Kugelberg in Richtung Friedensstraße
  • bei Licher Str./ B 457 links abbiegen
  • rechs halten auf die Auffahrt nach Frankfurt/ Dortmund/ Wetzlar auf die A 458
  • bei Ausfahrt 7- Bergwerkswald in B49 Richtung Limburg/ Wetzlar/ Klein- Linden einfädeln
  • bei Ausfahrt A3 in Richtung Köln/ Koblenz fahren
  • bei Ausfahrt 39- Dreieck Dernach in A 48 Richtung Trier/ Koblenz einfädeln
  • bei Ausfahrt 10- Koblenz-Nord auf die B9 Richtung Andernach/ Mühlheim- Kährlich fahren
  • Ausfahrt A61 Mayen/ Weißenthurm/ Andernach- Ost nehmen
  • bei K 47 links abbiegen
  • links Richtung Stadionstraße

Insgesamt sind es ca. 115 km.

2.2. Entfernung zu zentralen Punkten


  • Bahnhof Andernach: 1,5 km
  • Koblenz Stadtmitte: ca. 17 km
  • Koblenz Deutsches Eck: ca. 15 km



3. Beschreibung des Bewegungsraumes


3.1. Outdoor Angebote


  • Klettersteigführung in Boppard (Termine nach Vereinbarung; Dauer ca. 3 Std., Preise: 1- 5 Pers. pauschal 120,00 Euro; 6- 12 Pers. zuzügl. 12,00 Euro p.P.)
  • Outdoorkurse: an der Ettringer Lay, verschiedene Termine zur Auswahl je 10.00- 17.00 Uhr, 85 Euro p.P.
  • Kletter und Kajakcamp in Südfrankreich: jeweils im Sommer ein Camp für Jugendliche und eins für Erwachsene, Preis zwischen 520 und 560 Euro

3.2. Beschreibung


  • Gesamtfläche 1300 m²
  • Höhe 21m
  • Kletterfläche über 800m²
  • über 90 Routen
  • bis 35m Routenlänge
  • Überhänge bis 9m
  • alle Schwierigkeitsgrade bis 10
  • ca. 40 Top-Rope Seile
  • Vorstiegsbereich
  • großer Boulderbereichà 150 qm²
  • Sicherheit durch Gri-Gri-Technik
  • Verkauf und Verleih von Kletterartikeln

3.3. Zusatzangebote


  • Außer Klettern kann man im Kanditurm noch Badminton und Squash spielen
  • Kostenlose Nutzung der Sauna mit Außenbereich
  • Verschiedene Kletterscheine
  • Wandertage für Schulklassen und Großgruppen (Einweisung und Klettern unter Aufsicht des Klettertrainers)
  • Kinderklettern

3.4. Alternativmöglichkeiten


Alternativmöglichkeiten zum Kanditurm sind das Freibad Andernach, das ca. 500 Meter vom Kanditurm entfernt ist und das Hallenbad Tauris, das ca. 11 Kilometer entfernt ist.

4. Nutzungs- und Sicherheitsinformationen


  • Die Nutzung der Kletterwand geschieht auf eigene Gefahr und unter Berücksichtigung dieser Hallenregeln
  • Es dürfen nur Personen eigenständig klettern, die über genügend Kenntnisse(Achter, Gri-Gri, HMS...) verfügen
  • Personen ohne Sicherungskenntisse ist es ausdrücklich nicht gestattet, die Sicherung eines Kletternden zu übernehmen (Die Einweisung ist durch eine Voranmeldung ausschließlich durch Mitarbeiter der Kletterschule MittelRhein im Rahmen eines Kurses möglich)
  • Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr dürfen die Kletteranlage nur unter Aufsicht eines Erziehungsberechtigten oder einer sonstigen zur Aufsicht befugten Person mit ausreichend Sicherungskenntnissen benutzen
  • Jeder Benutzer hat größtmögliche Rücksicht auf andere Benutzer zu nehmen und alles zu unterlassen, was zu einer Gefährdung für sich oder Dritte führen könnte
  • Jeder Benutzer hat damit zu rechnen, dass er durch andere Benutzer oder herabfallende Gegenstände gefährdet werden könnte und hat eigenverantwortlich entsprechende Vorsorge zu treffen
  • Die verwandte Kletterausrüstung muss den aktuellen Sicherheitsstandarts entsprechen
  • Das ungesicherte Klettern ist nur im Boulderbereich gestattet
  • Das Klettern im Vorstieg ist nur geübten Kletterern in den gekennzeichneten Bereichen an den vorhandenen Zwischenricherungen erlaubt. Gesichert wird mit einem Vorstiegsseil. Bei starker Frequentierung der Halle besteht aus Sicherheitsgründen ein Vorstiegsverbot
  • Aus hygienischen Gründen darf nur mit sauberen Kletter- oder Sportschuhen geklettert werden

5. Fazit


Pro

  • gut am Kanditurm ist, dass es viel Abwechslung und zahlreiche Angebote gibt,
  • eine erhöhte Sicherheit durch Überwachung der Halle gegenüber natürlichen Klettergebieten gewährleistet wird,
  • das Wetter keinen Einfluss auf das Klettervergnügen hat,
  • er gut für Gruppen und Klassen geignet ist

Contra

  • nicht so toll am Kanditurm ist, dass man eine ausführliche Einweisung benötigt,
  • eine Aufsichtsperson benötigt wird,
  • die Einweisungen selten und eher für Gruppen geeignet sind
  • die Preise relativ hoch sind

    db_DSCF41451.jpg